Über die Filmlizenz

Legales Zeigen von Filmen in Kirchen und Gemeinden

Filme werden gerne in Kirchen, Gemeinden und Gruppen gezeigt. Relevante Predigten und Inputs können durch Filmausschnitte gewürzt werden. Vieles bleibt durch das visuelle Erlebnis deutlich besser in Erinnerung.
 
DVDs und Blu-rays sind nur für den persönlichen Gebrauch vorgesehen, da sie aufgrund des Urheberrechts nicht öffentlich gezeigt werden dürfen. Im Vorspann der Filme wird meist darauf hingewiesen. Mit der CVL-Filmlizenz dürfen diese DVDs und Blu-rays für Filmaufführungen verwendet werden.

Um Filme öffentlich zu zeigen, wird dafür die Erlaubnis des Filmstudios benötigt. Diese Erlaubnis erwerben Sie bequem mit unserer CVL-Filmlizenz. Diese erlaubt Kirchen und Gemeinden die Filme von über 900 Filmstudios innerhalb der Gemeindearbeit zu zeigen.
 
Die CVL-Filmlizenz ist eine Pauschallizenz mit der beliebig oft alle Filme der angeschlossenen Filmstudios gezeigt werden dürfen.


Was ermöglicht die Lizenz?

  • Filmausschnitte in Predigten und Impulsen
  • KirchenKino
  • Filme in Gottesdiensten
  • Filme in Hauskreisen, Kinder- und Jugendgruppen
  • Es dürfen alle Filme der angeschlossenen Filmstudios gezeigt werden

Mit welchen Einschränkungen?

  • Nutzung von Filmmaterial aus illegalen Quellen
  • Verwendung von TV-Aufzeichnungen
  • Die kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt

Bekannte Filme, die nicht gezeigt werden dürfen


Hinweise:

  • Die CVL-Filmlizenz kann nur an Kirchen und Gemeinden vergeben werden. Alle anderen christlichen Organisationen wenden sich bitte an die MPLC Deutschland um Aufführungsrechte für Filme zu erwerben.
     
  • Bitte beachten Sie, dass wir aus rechtlichen Gründen keine Filmlizenzen in der Schweiz anbieten dürfen. Wenden Sie sich bitte direkt an die MPLC in der Schweiz.
     
  • In Filmen enthaltene Musik wird nicht von der CVL-Filmlizenz abgedeckt, sondern liegt meist bei der GEMA. Dort sind diese Rechte über den Tarif T erhältlich, mit 20% Ermäßigung bei nichtgewerblicher Vorführung. Häufig haben die Verbände und Großkirchen über diese Rechte bereits einen Gesamtvertrag mit der GEMA. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Verbandsstelle.

Dieses Video erklärt die CVL-Liedlizenz:


CVL-Filmlizenz für eine Veranstaltung (bis zu 2 Wochen)

Die CVL-Filmlizenz für Einzelveranstaltungen, wenn keine Jahreslizenz benötigt wird. Die Gültigkeit beträgt 2 Wochen, anstatt der vollen 12 Monate.

  • Die Veranstaltung darf nicht länger als 14 aufeinander folgende Tage dauern.
  • Nur für nicht-kommerzielle Veranstaltungen. (Durch Teilnehmergebühren wird eine Veranstaltung noch nicht kommerziell, wenn damit die Unkosten der Veranstaltung bestritten werden.)
  • Es gelten die Rechte und Einschränkungen der CVL-Filmlizenz.

Weiterführende Links:

SongSelect-Login
E-Mail Adresse:

Passwort:
 
Passwort vergessen?
Neues Konto anlegen
  • Aktuelles

    Jobs@CCLI
    CCLI sucht Verstärkung!
    CCLI Liedsuche
    Lieder, die über die CCLI Liedlizenz abgedeckt sind, suchen und finden!

    SongSelect-DEMO
    Mit 1 Klick kostenlos testen

  • QuickLinks